Navigation

AGB

Die aktuelle Version unserer AGB als PDF-Datei.

1. Allgemeines
1.1. Für alle Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich diese Allgemeine Geschäfts-
bedingungen (AGB). In Ergänzung hierzu gelten ebenfalls die den Produkten beiliegenden
Lizenzbedingungen der Hersteller. Alle Produktnamen und Logos sind Eigentum der jeweiligen
Hersteller. Produktabbildungen sind beispielhafte Abbildungen und können von den gelieferten
Produkten abweichen.
1.2. Abweichende Bedingungen des Käufers erkennt TegCom nicht an es sei denn, TegCom hat
ausdrücklich schriftlich diese abweichende Bedingungen zugestimmt.
1.3. Unsere Angaben und Angebote hinsichtlich der von uns vertriebenen Geräten, Produkten,
Dienstleistungen und Produktbeschreibungen sind freibleibend. Im Hinblick auf die ständige
technische Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte behalten wir uns Änderungen in
Konstruktion und Ausführung gegenüber den auf unsere Seiten gemachten Angaben vor. Dies gilt
auch für Änderungen die dem Erhalt der Lieferfähigkeit dienen. Druckfehler und Irrtümer
vorbehalten. Die gemachten Angaben gelten nicht als zugesicherte Eigenschaft im Sinne des BGB.
Der Käufer wird darauf hingewiesen, daß er Waren, die er nicht oder nicht so bestellt hat, nicht
annehmen muss. Auch hier gilt das Rückgabe-/Widerrufsrecht gem. § 5. Eventuelle Rücksen-
dungen erfolgen zu unseren Lasten und auf unsere Gefahr.
1.4. Kaufverträge kommen erst durch eine schriftliche Auftragsbestätigung (E-Mail genügt) oder
spätestens mit Annahme der Ware durch den Kunden (und nach Ablauf der Widerrufs- /
Rückgabefrist) zustande. Mit dem Öffnen der Originalverpackung, respektive der Plastikfolie
erkennt der Kunde unseren Urheberrechtsschutz und die Gewährleistungs-bedingungen an.
2. Prepaid SIM Karten
2.1. Online getätigte Bestellungen für länderspezifische oder andere spezielle prepaid SIM Karten
werden nach dem Bestellvorgang mittels einer Email bestätigt.
2.2 Das Guthaben welches sich auf einer prepaid SIM Karte befindet, bzw. nachträglich aufgeladen
wurde, wird immer vom Netzbetreiber/Provider verwaltet und nicht von TegCom.
2.3 Beide Vertragsparteien müssen Passwörter - auch PIN und PUK - geheim halten und diese
unverzüglich ändern, sobald die Vermutung besteht, dass unberechtigte Dritte Kenntnis von dem
Passwort erhalten haben. Der Kunde wird dem Anbieter sofort unterrichten, wenn ein
entsprechender Verdacht besteht. Gleiches gilt umgekehrt für den Anbieter, wenn er Änderungen
an Passwörtern vornimmt, die für den Kunden und dessen Tätigkeiten von Bedeutung sind. Die
Übermittlung der neuen Passwörter erfolgt gemäß Absprache zwischen den Vertragsparteien
ausschließlich an dazu besonders autorisierte Personen des jeweiligen Vertragspartners.
3. Preise und Zahlungsbedingungen
3.1 Für die Lieferung gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung der Ware. Das gesetzliche
Rücktrittsrecht im Fernabsatzgesetz gem. Ziffer 5 bleibt unberührt.
3.2 Preisänderungen, welche auf Grund von Änderungen von Zöllen, Ein- und Ausfuhrgebühren,
Devisenbewirtschaftung, Währungsschwankungen etc. notwendig werden, bleiben vorbehalten.3.3 Alle Preisangaben sind in EURO und verstehen sich zzgl. Versand- Verpackungskosten.
3.4 Bei Lieferung gegen offene Rechnung sind diese fällig ohne Abzug, zahlbar innerhalb von 7
Tagen nach Rechnungsdatum. Im Falle eines Zahlungsverzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen
in Höhe von 5% über den jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basis-
Zinssatz zu berechnen. Im Falle des Verzuges sind wir berechtigt, sämtliche Lieferungen an den
Kunden, auch aus anderen Vertragsverhältnissen zu verweigern. Für etwaige Schäden aus dieser
Nichtlieferung haften wir nicht.
4. Lieferfrist, Lieferung, Versand, Gefahrenübergang
4.1 Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin
verbindlich zugesagt wurde.
4.2 Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart
wurde. Teillieferungen gelten für Zahlungsverpflichtungen, Gefahrübergang und Gewährleis-
ltungspflichten als selbständige Lieferungen. Der Besteller ist nicht berechtigt, Teillieferungen
zurück zu weisen. Sollte ein Artikel kurzfristig nicht lieferbar sein, entscheiden wir nach unserer
Wahl, ob eine spesenfreie Nachlieferung erfolgt bzw. der Artikel in der Rechnung mit "Bitte neu
bestellen" ausgewiesen wird.
4.3 Nach unserem Ermessen bestimmen wir Versandart, Versandweg und Frachtführer, sofern
keine ausdrücklichen Weisungen durch den Besteller erfolgen.
4.4 Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene
Lieferanschrift maßgeblich.
4.5 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkäufer zurück, da eine
Zustellung beim Kunden nicht möglich war, trägt der Kunde die Kosten für den erfolglosen
Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde durch verweigerte Annahme sein Widerrufsrecht ausübt,
wenn er den Umstand, der zur Unmöglichkeit der Zustellung geführt hat, nicht zu vertreten hat
oder wenn er vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei
denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte.
4.6 Grundsätzlich geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung
der verkauften Ware mit der Übergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person
über. Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der
zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware am Geschäftssitz
des Verkäufers an eine geeignete Transportperson über.
4.7 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer
Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung
nicht vom Verkäufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes
Deckungsgeschäft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkäufer wird alle zumutbaren
Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder
der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich informiert.
4.8 Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Kunden zunächst per E-Mail darüber, dass die
von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die
Ware nach Absprache mit dem Verkäufer abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten
berechnet.5. Widerrufsbelehrung
Ist der Kunde Verbraucher und hat er den Vertrag ausschließlich unter Verwendung
von Fernkommunikationsmitteln geschlossen, so hat er ein Widerrufsrecht gemäß nachfolgender
Belehrung.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Beginn der Widerrufsbelehrung
5.1 Widerrufsrecht
Als Verbraucher nach § 13 BGB (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke
abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet
werden kann) können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 ohne Angabe von Gründen in
Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird -
auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in
Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung
gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung
unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB
sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3
EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder
der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
TegCom
Am Sonnenhof 1
D-83684 Tegernsee
Fax: +49 (0)8022 - 9159009
Email: service@tegcom.de
5.2 Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits
empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen)
herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchs-
vorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren bzw.
herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und
für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die
Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der
Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der
Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im
Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen
Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn
der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie
bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung
oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für
Sie kostenfrei. Bitte beantragen Sie dazu unbedingt eine Rücksendenummer (RMA Nummer) über
unser Kontaktformular. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14
Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder
der Sache, für uns mit deren Empfang.
5.3 Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse
zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet
sind oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden
sind.
Ende der Widerrufsbelehrung
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
5.4 Besondere Hinweise 1
a) Um Ihnen die Rücksendung zu erleichtern, können Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung
setzen und sich ein DHL-Paketschein zusenden lassen, welches Sie für die kostenlose
Rücksendung verwenden können. Die Verwendung des DHL-Paketscheins ist freiwillig, alternativ
ist ein Versand per versichertes DHL-Paket möglich. Unfrei eingesandte Rücksendungen werden
nicht angenommen. Beantragen Sie unbedingt eine Rücksende-nummer (RMA-Nummer) über
unsere Kontaktseite:
www.tegcom.de/kommunikation.html

Wir erstatten Ihnen nach Eingang der Ware den Kaufpreis und die Portogebühren (Post) unter
Berücksichtigung der vorgenannten Punkte durch Gutschrift auf Ihr angegebenes Konto. Kosten
für Einsatz anderer Verkehrsträger als die Post können nicht übernommen werden. Bitte frankieren
Sie die Rücksendung als versichertes Postpaket.
b) Wir hoffen auf das Verständnis unserer ausländischen Kunden, dass wir die Kosten für einen
Rücksendung aus dem Ausland unabhängig vom Warenwert nicht erstatten können.
c) Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass bei Rücksendung ohne original
Produktverpackung Sie ggf. Wertersatz zu leisten haben.
d) Ein Widerrufsrecht nach Nr. 5 besteht nicht,
- wenn die Waren nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf Ihre
persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten waren oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für
eine Rücksendung geeignet sind- bei Lieferung von Software, sofern die gelieferten Datenträger
von Ihnen entsiegelt worden sind- in den sonstigen Fällen des § 312d Abs. 4 BGB.
e) Nach Eingang und Prüfung der zurückgesandten Produkte bei uns erhalten Sie den Kaufpreis
erstattet. Kosten für Ein- und Ausbau der Ware sowie andere Dienst-/Werkleistungen, die Sie im
Zusammenhang mit der Ware bei uns beauftragt haben, können bei einem Widerruf nicht erstattet
werden.
f) Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der
bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro
nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs
noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
5.5 Besondere Hinweise 2
Bei Mobilfunktelefonen ist die Verpackung ein wesentlicher Bestandteil, da diese das Gerät
eindeutig kennzeichnende IMEI-Nummer trägt und deren Verlust oder Beschädigung die
Weiterveräußerung an einen anderen Kunden deutlich erschwert. Ein Verlust oder die Beschä-
digung der durch uns gelieferten Originalverpackung wird im Falle eines Widerrufes Kosten
verursachen. Ein prüfen beinhaltet nicht, z.B. das entfernen der Display-schutzfolie oder andere
Schutzfolien, das bei sich tragen, übermäßige Telefonie oder SMS, das komplette Nutzen des
beiliegenden Zubehörs, Speichern von Informationen auf dem Gerät oder beiliegenden
Datenträgern, das entsiegeln von Datenträgern. Einigen Mobilfunktelefonen liegt versiegelte Software bei. Bei einer Entsiegelung von lizenzierter und/oder durch Urheber- und/oder
Verwertungsrecht geschützter Software kann eine Rücknahme derselben nicht mehr stattfinden.
Bitte beachten Sie, dass zusammengehörige Soft- und Hardware nur gemeinsam und unversehrt
zurück genommen werden kann. Öffnen Sie beiliegende Software also erst, wenn Sie den
Entschluss fassen, die gelieferte Ware auch zu behalten. Im Fall des Erwerbes von Waren (Handys,
Computer, Spielekonsolen, etc.) in Verbindung mit dem Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrages,
einer Vertragsver-längerung (VVL) oder einer anderen Mobilfunkleistung, können der Kaufvertrag
und der Dienstleistungsvertrag (Mobilfunkdienstleistung) nur gemeinsam widerrufen werden. Der
Widerruf des Kaufvertrags führt somit automatisch auch zum Widerruf des Dienstleistungsvertrags,
der Widerruf des Dienstleistungsvertrages auch zum Widerruf des Kaufvertrags. Der Widerruf der
Dienstleistung hat ausschließlich gegenüber dem jeweiligen Dienstleistungsanbieter zu erfolgen.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen
Wunsch des Verbrauchers vollständig erfüllt ist, bevor der Verbraucher sein Widerrufsrecht
ausgeübt hat.
6. EIGENTUMSVORBEHALT
6.1 Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller
Forderungen, einschl. Nebenforderungen vor. Bei vertragswidrigem Verhalten sind wir berechtigt,
die Kaufsache zurückzuverlangen. Wird die Kaufsache weiterverarbeitet bzw. mit anderen Waren
vermischt, erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache. Ein Rückgaberecht scheidet in
diesem Fall aus.
6.2 Der Besteller ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu verkaufen. Dies
gilt nicht für den Fall, dass sich der Kunde mit einer Zahlungsverpflichtung gegenüber TegCom im
Verzug befindet.
7. Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Hiervon abweichend gilt
für Sachen, die nicht entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet
worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben:
7.1. Für Unternehmer:
- begründet ein unwesentlicher Mangel grundsätzlich keine Mängelansprüche,
- hat der Verkäufer die Wahl der Art der Nacherfüllung,
- beträgt bei neuen Waren die Verjährungsfrist für Mängel ein Jahr ab Gefahrübergang.
- sind bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprüche wegen Mängeln grundsätzlich
ausgeschlossen.
- beginnt die Verjährung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mängelhaftung eine Ersatzlieferung
erfolgt.
7.2. Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche:
- bei neuen Waren zwei Jahre ab Ablieferung der Ware an den Kunden.
- Bei gebrauchten Waren ein Jahr ab Ablieferung der Ware an den Kunden, mit der Einschränkung
der Ziffer 7.3.
7.3. Für Unternehmer und Verbraucher gilt, dass die vorstehenden Haftungs- und Verjährungs-
fristbeschränkungen in Ziffer 7.1 und Ziffer 7.2 sich nicht auf Schadens- und Aufwendungs-
ersatzansprüche beziehen, die der Käufer nach den gesetzlichen Vorschriften wegen Mängeln nach
Maßgabe der Ziffer 8 geltend machen kann.
7.4. Darüber hinaus gilt für Unternehmer, dass die gesetzlichen Verjährungsfristen für den
Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB unberührt bleiben. Gleiches gilt für Unternehmer und Verbraucher bei vorsätzlicher Pflichtverletzung und arglistigem Verschweigen eines Mangels.
7.5. Handelt der Kunde als Kaufmann i.S.d. § 1 HGB, trifft ihn die kaufmännische
Untersuchungs- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB. Unterlässt der Kunde die dort geregelten
Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.
7.6. Handelt der Kunde als Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren
mit offensichtlichen Transportschäden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon den
Verkäufer in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei
Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche.
7.7. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die
zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Verkäufer auf dessen Kosten zurück zu
senden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu
erfolgen.
8. GEWÄHRLEISTUNG / HAFTUNGSAUSSCHLUSS
8.1 Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate für alle von uns
gelieferten Produkte, außer Verbrauchsmaterialien. Ergänzend hat der Kunde Ansprüche aus
den Garantieerklärungen der Hersteller vieler technischer Produkte, die den Produkten beigefügt
werden.
8.2 Keine Gewähr übernimmt TegCom für Schäden oder Mängel, welche aus
unsachgemäßer Verwendung, Lagerung, Bedienung, fehlerhafter oder nachlässiger
Behandlung, entstehen. Ebenfalls erlischt jegliche Gewährleistung, wenn der Kunde Eingriffe
oder Reparaturen selbst vornimmt oder durch nicht von uns autorisierte Personen vornehmen
lässt.
8.3 Offensichtliche Mängel sind innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich
anzuzeigen, andernfalls sind hierfür Mängelansprüche ausgeschlossen. Im kaufmännischen
Verkehr gelten ergänzend die § 377, 387 HGB.
8.4 Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Haftungsansprüche
des Bestellers - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen. Vorstehende
Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht
oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§
1, 4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen ist, gilt dies
auch für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter.
9. Datenschutz
9.1 Verwendung & Aufbewahrung Ihrer Daten: Wir speichern und verwenden Ihre
personenbezogenen Daten grundsätzlich nur zur Abwicklung Ihrer Bestellung und eventueller
Reklamationen.
9.2 Auskunftserteilung, Löschung & Sperrung: selbstverständlich sind wir jederzeit bereit, Ihnen
Auskunft über sämtliche von Ihnen bei uns gespeicherten Daten zu erteilen. Nach den Vorschriften
des Bundesdatenschutzgesetzes und den Bestimmungen des Luxemburger
Datenschutzrechtgesetzes können Sie gegebenenfalls die Berichtigung, Löschung oder Sperrung
Ihrer Daten verlangen. Kontaktieren Sie bitte hierzu unsere Datenschutzbeauftragte per E-Mail an
datenschutz@tegcom.de .9.3 Datenübertragung: TegCom benutzt das SSL Online-Übertragungsverfahren um Ihre
persönlichen Angaben zu verarbeiten. Alle mit dieser sicheren Methode übertragenen
Informationen werden auf hoher Stufe (mindestens 128 Bit - bei gängigen Browsern bis 256
Bit) verschlüsselt, bevor sie an uns gesendet werden. Damit wird sichergestellt, dass kein
Unbefugter Ihre Angaben verwenden kann.
9.4 Weitergabe an Dritte: auf keinem Fall geben wir Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich
Email-Adresse an Dritte weiter. Ausgenommen sind Dienstleistungspartner, welche zur
Abwicklung Ihrer Bestellung weitere Daten einfordern. Hierzu zählen Transportunternehmen
(z.B. Deutsche Post AG, DHL und andere Speditionen). Eine Übermittlung der Daten an
Dienstleistungspartner erfolgt nach den anwendbaren datenschutzrechtlichen
Bestimmungen. Der Umfang der Übermittlung beschränkt sich auf das notwendige Minimum.
Bei Bestellung eines Mobilfunk-Vertrages werden Ihre Bestelldaten zur Abwicklung Ihrer
Bestellung an den jeweiligen Netzbetreiber/Mobilfunkprovider weitergeleitet.
9.5 Erhebung & Verwendung von Nutzungsdaten (Cookies): unser Webshop funktioniert nur, wenn
Sie die Nutzung von Cookies zustimmen. Cookies sind kleine Textdateien, die der
Webbrowser des Kunden beim Besuch unseres Web-Shops entgegennimmt und auf dem
Rechner des Kunden abspeichert. Diese Textdateien dienen der Identifizierung der
Webshopbesucher bzw. dem Informationserhalt während des Einkaufsvorgangs (z.B.
Warenkorb usw).
10. Verjährung
Ansprüche aus einer Mangelhaftigkeit der gelieferten Ware verjähren abweichend von § 438 Abs. 1
Ziffer 3 BGB in einem Jahr ab Ablieferung der Sache beim Kunden, sofern der Kunde
Unternehmer ist. Ist der Kunde Verbraucher verjähren die Ansprüche in zwei Jahren ab
Ablieferung der Ware.
11. Rügepflichten
Ist der Kunde Unternehmer, ist er verpflichtet, unverzüglich nach Ablieferung der Ware diese zu
untersuchen und gegenüber der TegCom schriftlich zu rügen, falls diese mangelhaft im Sinne der
§§ 434, 435 BGB ist. Dies gilt nicht, falls es sich um einen versteckten Mangel handelt. Die gleiche
Untersuchungs- und Rügepflicht hat der Kunde im Hinblick auf Mengenabweichungen. Kommt der
Kunde seiner Untersuchungs- und Rügepflicht nicht nach, so kann er aus der Mangelhaftigkeit
oder der Mengenabweichung keine Rechte mehr herleiten.
12. Verschiedenes
12.1 Für Verträge mit Unternehmern wird für alle beiderseitigen, dem Vertrag geschuldeten
Leistungen, Tegernsee als Erfüllungsort vereinbart.
12.2 Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser Allgemeinen
Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.
12.3 Bitte beachten Sie, dass u.U. einige Produkte nicht mit deutschen Handbüchern und Software
ausgestattet sind. Bei diesen Produkten wird ein Gewährleistungsfall über TegCom abgewickelt.
13. Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand ist Miesbach oder ein anderer gesetzlicher Gerichtsstand nach Wahl
von TegCom, soweit der Kunde ein Kaufmann im Sinne des HGB oder eine Körperschaft des
öffentlichen Rechts ist.

© 05-2018 TegCom



(Allgemeine Geschäftsbedingungen als PDF downloaden.)

Warenkorb

Keine Artikel im Einkaufswagen.
© 2016 - 2018 tegcom | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore
Diese Website benutzt Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen
Was ist ein Cookie ? Ein Cookie ist eine kleine Textdatei , die auf Ihrem Computer gesendet wird. Wenn Sie eine Webseite besuchen Sowohl diese Website und andere Parteien können Cookies platzieren . Was sind Cookies verwendet? Diese Website verwendet Cookies , um zu verbessern. Benutzerfreundlichkeit und Performance der Website Mittels Cookies stellen wir sicher, dass Sie sind nicht immer empfangen die gleichen Informationen , wenn Sie unsere Website besuchen , oder geben . Cookies machen das Surfen im Ort so viel angenehmer. Es gibt verschiedene Arten von Cookies. Diese Website benutzt persistenten Cookies und Session- Cookies. Permanente Cookies : Ermöglicht die Website kann Ihren Wünschen eingestellt werden. Zum Beispiel, um Ihre Zustimmung zu Cookies zu erinnern. Als Ergebnis , werden Sie nicht haben, um so wiederholen Sie Zeit sparen und einfach navigieren Sie durch den Online-Shop . Ihre Einstellungen Permanente Cookies können über die Einstellungen Ihres Browsers entfernt werden. Session-Cookies : Mit einem Session-Cookie , können wir sehen , welche Teile der Website, die Sie diesen Besuch angesehen haben. Wir können daher dem Surfverhalten unserer Besucher wie möglich. Webshop anpassen Diese Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen. Mit dem spezifischen Zweck dieser Website setzt Cookies ? Diese Website setzt Cookies aus folgenden Gründen : Einkaufswagen (funktionelle Cookie ) : Denken Sie daran, welche Produkte in Ihrem Warenkorb. Ohne diese Cookies , können Sie keine Artikel in Ihrem Warenkorb zu bestellen oder . Plätzchen- Auswahl (funktionelle Cookie ) : Denken Sie daran, dass Sie mit dem Setzen von Cookies unsere Zustimmung gegeben haben . Google Analytics ( Tracking-Cookie ) : Messen Sie, wie Sie die Website und wie Sie uns gefunden haben und Berichte in Versuch, Einblick zu gewinnen hier zu verwenden. Google AdWords ( Tracking-Cookie ) : Wir messen, wie Sie die Website und wie Sie uns gefunden zu verwenden. Wir nutzen dieses Wissen, um zu verbessern. Unsere AdWords-Kampagnen Facebook (Social Media -Cookie ): Diese Cookies ist es, "wie" unserer Facebook- Seite möglich . Diese Taste funktioniert durch Code von Facebook selbst stammt . Twitter (Social Media -Cookie ) : Dieses Cookie ist möglich, unsere Twitter-Seite verfolgen. Diese Taste funktioniert durch Code, der von Twitter selbst stammt . AddThis (Social Media -Cookie ) : Dieses Cookie ist es möglich, via Facebook , Twitter, Hyves und diversen anderen Social Media Websites unserer Inhalte zu teilen. Affiliate-Marketing (Marketing -Cookies) : Wir verwenden diese Cookies , um sie für ihren Beitrag zu den Vertriebspartnerseiten(Affiliates , wie Daisycon , Tradetracker und Cleafs ) belohnen. Bewertungsportale (Marketing -Plätzchen ) : Wir möchten von den Kunden beurteilt werden. Wir verwenden eine Überprüfung vor Ort, wie beispielsweise The Feedback Company . Diese Orte Cookies für den ordnungsgemäßen Betrieb . Wie kann ich oder Cookies löschen? Im Allgemeinen können Cookies verwaltet, bearbeitet und gelöscht werden von Ihrem Browser . Mehr Informationen ein-und ausschalten und Cookies in den Anweisungen und / oder mit der Hilfe-Funktion Ihres Browsers.